Prof. Dr.-Ing. habil. Werner Rupprecht

Werner Rupprecht wurde in Bottrop, Deutschland, im Jahr 1932 geboren. 1958 schloss er sein Studium der Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Nachrichtentechnik an der Technischen Hochschule Karlsruhe mit dem Diplom ab, um nach drei weiteren Jahren den Grad eines Dr.-Ing. von dort zu bekommen. Nach 9 Jahren Lehr- und Forschungstätigkeit an der TH Karlruhe wurde ihm die Lehrbefähigung mit dem Titel Dr.-Ing. habil. zuerkannt.

1972 erhielt er einen Ruf an die Universität Kaiserslautern, wo er als Professor den Lehrstuhl für Nachrichtentechnik hält. In den Jahren 1968-1969 und 1975 war er Visiting Professor an der Federal University of Rio de Janeiro, 1981 an der University of California in Santa Barbara, am Nanjing College of Posts an Telecommunications im Jahr 1986 und 1990 an University of Cape Town. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Telepost Consulting (TELECON) beriet er von 1987 bis 1988 die indische Postgesellschaft (Indian Post Office) auf dem Gebiet des digitalen Radios. Prof. Rupprecht hat insgesamt 5 Bücher auf den Gebieten Elektronik, Filter und Nachrichtentechnik in deutscher Sprache geschrieben. Derzeit forscht er auf dem Gebiet der digitalen Audio- und Videoübertragung über terrestrische Kanäle, Optimalempfängern und adaptiven Entzerrern.

Er ist Mitglied im Scientific Board of the European Transactions of Telecommunications.

E-Mail: rupprecht(at)eit.uni-kl.de